Beobachtung "Bergmolch"

Zugewiesene Art/Gruppe
Bergmolch
Beobachtungsart
Tier/e
Beobachtungsdatum
Beobachtungszeit
17.00 - 17.59
Anzahl
1
Bemerkungen
Der Molch ist neben der Einmündung des Kusenbachs in den See, in einem Biotop, in dem später schilfartige Gräser wachsen. Es füllt sich bei Regen oder hohem Seewasserstand mit Wasser und war bis vor kurzem noch ganz ausgetrocknet. Handelt es sich um einen weiblichen Bergmolch?
Medien
Bild
Die Darstellung des Beobachtungsorts erfolgt mit Google Maps.
Das ist aber nur möglich, wenn Sie Ihre Zustimmung zur Datenschutzerklärung geben.
Klicken Sie dazu im blauen Balken unten auf "ich stimme zu" und aktualisieren Sie dann den Browser.
Koordinaten
47.322233997717,8.5769581195851
Melder/in
Wapiti
Herkunft
Wilde Nachbarn Schweiz