Beobachtung "Furchenbiene"

Art
Skabiosen-Furchenbiene
zugewiesene Art/Gruppe
Furchenbiene
Beobachtungsart
Tier/e
Beobachtungsdatum
Zeitraum
Nachmittag
Bemerkungen
Diese Art war den ganzen Sommer hindurch zu beobachten. Das ♂ mit den steinbockartigen Fühlern (Bild 2) hat gerade bei der Landung auf der Knautie einen winzigen Vertreter der Schmalbienen (ebenfalls mit Furche am Hinterleib) von dem besten Platz vertrieben; die Kleine hat am untersten Blütenzipfel Zuflucht gesucht. Zum Grössenverhältnis: Der Blüten Ø beträgt 2,7cm.
Edit 24.9.21: Artbestimmung durch WildeNachbarn
Medien
Bild
Bild
Die Darstellung des Beobachtungsorts erfolgt mit Google Maps.
Das ist aber nur möglich, wenn Sie Ihre Zustimmung zur Datenschutzerklärung geben.
Klicken Sie dazu im blauen Balken unten auf "ich stimme zu" und aktualisieren Sie dann den Browser.
Koordinaten
47.634908143349,9.2095592057874
Melder/in
Hartmut Schönfeld
Herkunft
Wilde Nachbarn Thurgau