Beobachtung "3 Rainfarn-Seidenbienen"

Art
Rainfarn-Seidenbiene
zugewiesene Art/Gruppe
Rainfarn-Seidenbiene
Beobachtungsart
Tier/e
Beobachtungsdatum
Zeitraum
unbestimmt
Anzahl
3
Bemerkungen
Die Blütenkörbchen des Rainfarn haben einen Durchmesser von 7-8mm. Dementsprechend wird in den Fotos deutlich, wie klein diese Wildbiene ist.
Medien
Bild
Bild
Die Darstellung des Beobachtungsorts erfolgt mit Google Maps.
Das ist aber nur möglich, wenn Sie Ihre Zustimmung zur Datenschutzerklärung geben.
Klicken Sie dazu im blauen Balken unten auf "ich stimme zu" und aktualisieren Sie dann den Browser.
Koordinaten
47.634886686591,9.2096699425341
Melder/in
Hartmut Schönfeld
Herkunft
Wilde Nachbarn Thurgau

Artporträt

Colletes similis