Agenda

© Andreas Schäfer, Naturmuseum Solothurn
06. Juli - 08. November 2020

Die Katze ist das beliebteste Haustier der Schweiz. Mal ist sie anschmiegsam, oft distanziert, immer eigenwillig. Eine neue Sonderausstellung im Naturmuseum Solothurn, erstellt von den Naturmuseen Thurgau und Olten, stellt das vertraute und doch in vielem rätselhafte Tier in der Sonderausstellung "Die Katze. Unser wildes Haustier" genauer vor. 

Organisator: Naturmuseum Solothurn
19. November 2020

Vortrag: Ameisen im Oberwallis

Weitere Informationen: 

https://www.birdlife-oberwallis.ch/events/vortrag-ameisen-im-oberwallis

Organisator: BirdLife Oberwallis
Treffpunkt: 19:00 Uhr
Leitung: Christoph Michlig, Chemiker FH
Kosten: Freier Eintritt
© Andreas Schäfer, Naturmuseum Solothurn
06. Juli - 31. Dezember 2020

Alles hinterlässt seine Spuren: Die auffälligsten Spuren sind Fussspuren im Schnee.
Eine eigene, kleine aber feine Spuren-Ausstellung im Treppenhaus des Naturmuseums Solothurn stellt dank der Objekte der unermüdlichen Naturbeobachter Ueli Iff und Jacques Morel ein paar der spannenden Fussabdrücke vor. 

 

Organisator: Naturmuseum Solothurn
© Stephan Dietrich, Museum.BL
30. Juni 2020 - 31. Dezember 2021

Es blüht, wächst, krabbelt und fliegt. Und wir Menschen sind mittendrin. Die wandelbare Naturausstellung handelt von der Vielfalt des Lebens und nimmt die Besuchenden mit auf eine Entdeckungsreise zu den Naturreichtümern des Baselbiets. Sie zeigt eine ungeahnte Artenvielfalt, von der Ringelnatter über den Wespenbussard bis zum Eurasischen Luchs. Gross und Klein schlüpfen dabei spielerisch in die Rolle von Naturforschenden und erfahren, welche verborgenen Naturschätze vor der Haustür auf ihre Entdeckung warten. Denn das Baselbiet ist wilder, als man denkt.

Organisator: Museum BL

Newsletter

Möchten Sie über spannende Beobachtungen, Aktionen und Fortschritte informiert werden?

Abonnieren Sie den Newsletter:

Säugetieratlas
Träger