Projekt "Igel gesucht"

R√ľckgang der Igelpopulation?

In den letzten Jahren mehren sich die Hinweise, dass die Schweizer Igelpopulation abnimmt. So weisen z.B. die Resultate aus dem Projekt StadtWildTiere in der Stadt Z√ľrich einen Arealr√ľckgang von 33% in den letzten 25 Jahren aus. Helfen Sie uns herauszufinden, wie es um die Schweizer Igelpopulationen steht!

Melden Sie Ihre Igelbeobachtungen!

Mit Hilfe von Igelbeobachtungen aus der Bev√∂lkerung wollen wir Wissensl√ľcken √ľber die aktuelle Verbreitung dieser Stacheltiere in der Schweiz schlie√üen. Auf der Basis der dabei gewonnen Daten k√∂nnen Ma√ünahmen erarbeitet werden, um Igel gezielt zu f√∂rdern. Haben Sie auf dem Nachhauseweg vom Kino oder auf dem n√§chtlichen Spaziergang durchs Quartier einen Igel gesehen? Melden Sie Ihre Beobachtung.

 

© Fabio Bontadina / swild.ch

Projekte in Bern, Chur, Luzern und ein schweizweites Projekt

In Z√ľrich wurde 2016, in St.Gallen 2017 ein Igel-Projekt mit Spurentunnel-Aufnahmen statt. Im Jahr 2018 wurden die Igelpopulationen in Bern, Chur¬†und Luzern mit Hilfe von Spurentunneln untersucht. Zudem fand im Rahmen des neuen S√§ugetieratlas¬†ein gesamtschweizerisches Projekt statt, mit Untersuchungsgebieten, die √ľber die ganze Schweiz verteilt waren.

 

Im Jahr 2020 wird das Projekt "Igel gesucht" in vier Gemeinden im Kanton Wallis, in Leysin und Villars im Kanton Waadt und in der Gemeinde Cham durchgef√ľhrt.¬†

 

© stadtwildtiere.ch

Wieso Igel erforschen?

© Martin Goebel / stadtwildtiere.ch

 

Die Igelpopulation der Stadt Z√ľrich wurde 1993 auf mehr als 2500 Tiere gesch√§tzt. 25 Jahre sp√§ter mehren sich die Hinweise, dass die Igelpopulation r√ľckl√§ufig ist und die Resultate aus den aktuellen Projekten verzeichnen einen Populationsr√ľckgang von 40% in der Stadt Z√ľrich.

R√ľckgang auch in anderen L√§ndern

Der r√ľckl√§ufige Trend deckt sich mit den Erfahrungen aus andern europ√§ischen L√§ndern. Die bauliche Verdichtung als Reaktion auf die starke Zersiedlung, der resultierende Verlust wertvoller Gr√ľnr√§ume und der zunehmende Verkehr scheinen dem Igel zu schaden. Helfen Sie mit herauszufinden, wie es um die Schweizer Igelpopulation steht und was die Gr√ľnde f√ľr den R√ľckgang sind!

Säugetieratlas
Träger