Projekt Säugetieratlas der Schweiz und Liechtensteins

„Volkszählung bei den Säugetieren" – helfen Sie mit!

Zufallsbeobachtungen sind ein wichtiger Beitrag, um die Kenntnisse über die Verbreitung und das Vorkommen einheimischer Säugetiere zu verbessern. Melden sie Ihre Wildtierbeobachtungen und tragen Sie so zum neuen Säugetieratlas bei. Alternativ können Beobachtungen auf der Meldeplattform des CSCF (Webfauna) oder der Vogelwarte (ornitho) eingegeben werden. Wichtig ist dabei, die Daten nicht doppelt zu melden. mehr

Newsbeiträge

12.09.2018
Schächte und offene Gruben mit steilen Wänden sind eine Gefahr für kleine Wildtiere wie z.B. Amphibien. Einfache Ausstiegshilfen sind eine ebenso einfache wie lebensrettende Massnahme.
06.09.2018
Wir freuen uns riesig: Das Projekt Wilde Nachbarn – das Schwesterprojekt der StadtWildTiere - wurde von der Migros als eines von vier Umwelt-Projekten ausgewählt, das 2018 aus dem Gewinn des 5-Rappen-Plastiksäckchen-Verkaufs unterstützt wird. Nun entscheidet eine online-Abstimmung über die Höhe einer zusätzlichen Unterstützung für die vier ausgewählten Projekte. Auch Sie können mitbestimmen, ob die Wilden Nachbarn in neuen Regionen und in drei Landessprachen gestartet werden können.
05.09.2018
Im Rahmen der „Aktion Siebenschläfer“ wird die Bevölkerung der Schweiz und Liechtensteins aufgerufen, Siebenschläfer und weitere Wildtiere auf der Meldeplattform säugetieratlas.wildenachbarn.ch einzutragen, idealerweise mit Foto. Die Meldungen fließen in den neuen Säugetieratlas ein.
31.08.2018
Das Vogelsterben durch das tropische Usutu-Virus setzt sich auch in diesem Jahr fort und erfasst weitere Regionen in Deutschland. Besonders Amseln sind betroffen.
08.07.2018
Die Biber an der Limmat, welche auf stadtwildtiere.ch immer wieder gemeldet wurden, haben Nachwuchs bekommen. Der TagesAnzeiger berichtet davon. Biber werden auch von verschiedenen anderen Städten gemeldet, z.B. von Luzern oder - seit vielen Jahren - auch von Wien, viele von ihnen mit spannenden Bildern.

Agenda

© Madlen Plattner / wildenachbarn.ch
22. September 2018
Samstag, 22. September 2018, 16.30 Uhr Naturmuseum Winterthur
06. - 14. Oktober 2018
Aufruf an alle Interessierten, in den Alpen nach Bartgeiern Ausschau zu halten. Fokustag ist der 6. Okt. Weitere Informationen bei der Stiftung Pro Bartgeier.
© Thomas Pfister / wildenachbarn.ch
03. November 2018
9.45 - 15.45 Uhr, Musée d’histoire naturelle, Terreaux 14, 2000 Neuchâtel 1. Kleinsäugersymposium der Schweizerischen Gesellschaft für Wildtierbiologie (SGW), Arbeitsgruppe Kleinsäuger & Info fauna - CSCF
© Madlen Plattner / wildenachbarn.ch
07. Dezember 2018
9.30 - 17.00 Uhr, Kantonsschule Frauenfeld, Frauenfeld (TG). Leben mit dem Biber – Erfahrungen, Herausforderungen, Perspektiven

Newsletter

Möchten Sie über spannende Beobachtungen, Aktionen und Fortschritte informiert werden?

Abonnieren Sie den Newsletter:

Service
Betreut von SWILD
Träger